3. Niederlage in Folge - Auch im 3. Wettkampf in Holzkirchen ging unsere 2. Mannschaft leer und verlor mit 1453 : 1465 Ringen. Bester Irschenberger war noch Andreas Aichler mit 369 R, vor Klaus Eberhard (367 R), Regina Heiß (364 R) und Michael Ziegler (353 R). Im vorletzten Wettkampf zu Hause gegen Tabellenführer Hartpenning 2 wird es voraussichtlich auch nicht für einen Punktgewinn reichen. So hofft man, wie bereits im Vorjahr auf eine erfolgreiche Rückrunde, um dem Abstieg doch noch zu entgehen. 

05.11.2017: Sieg und Niederlage in der 3. Runde - Mit einem überraschenden 3 : 2 Sieg gegen Kirchdorf startete unsere 1. LG-Mannschaft auf der Schießanlage Westerham in die 3. Runde. Für die Punkte sorgten in diesem Kampf diesmal unsere Schützen auf Pos. 3-5. Es waren zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Der Nachmittagskampf gegen den Favoriten Bad Endorf ging zwar mit 1 : 4 verloren, war aber enger, als es das Ergebnis aussagt. Der letzte Wettkampftag im alten Jahr ist am 04.12.17 in Ruhpolding. Gegner sind dann Höhenrain und Gastgeber Rupolding. Zu den Wettkampfdaten:

27.10.2017: Preise für die besten Blattlschützen

Die besten Blattlschützen waren beim letzten Kranzlschießen Hans-Georg Schwaiger (gewann die Kindstaufscheibe von Schützenmeister Markus Kain) und Josef Dölle (bester Teiler bei den Zimmerstutzen-Schützen).

Niederlage und Sieg in Bad Endorf - Erstmals in Stammbestzung konnte unsere 1. LG-Mannschaft zur Wettkampfrunde in Endorf antreten. Gegen Mitaufsteiger Lampoding hielt man ganz gut mit. Den 3:2 Sieg für Lampoding sicherten aber am Ende ihre Topschützen auf Position 1 - 3. Im Nachmittagskampf gegen Rimsting gab dann einen klaren Sieg mit 5:0, den ersten in der neuen Saison. Zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt und das Selbstvertrauen. Zu den den Wettkampfdaten im einzelnen:

Schützen und Veteranen gemeinsam am Schießstand

Zum Saisonauftakt veranstalteten die Schützen und die Veteranen ein geselliges Kranzlschießen mit Luftgewehr und Zimmerstutzen. Dabei gewann Markus Eberhard die von Otto Mark gestiftete Geburtstagscheibe (l.). Anian Eberhard hatte auf der Ehrenscheibe der Veteranen das beste Blattl (r.) und Werner Schmid hatte den besten Teiler bei den Zimmerstutzen-Schützen.

09.09.2017: Plattlerjugend beim Schnupperschießen

Zum Schnupperschießen hatte die Vorstandschaft kürzlich die Irschenberger Plattlergruppe ins Schützenheim eingeladen. Sportleiter Klaus Eberhard und seine Mannen hatten für diese Veranstaltung ein interessantes Programm zusammen gestellt. Kinder unter 12 Jahren durften sich mit dem Lasergewehr versuchen, die schon älteren schossen mit dem Luftgewehr. Insgesamt 25 "Schnupperer" sorgten den ganzen Nachmittag für regen Andrang an den Schießständen. Bei den anschließenden Siegerehrung gab es für jeden Teilnehmer einen Preis.

>> Bilder von der Veranstaltung

09.09.2017 Schupfenfest der Schützen gut besucht

Gut besucht war das von den Schützen erstmals ausgerichtete Schupfenfest im I-Rockschuppen, bei dem im kleinen Kreis auch das 125-jährige Gründungsfest des Veteranen- und Reservistenvereins gefeiert wurde. Vertreter der Ortsvereine, sowie Mitglieder und Gäste saßen bei flotter Unterhaltungsmusik noch bis weit in Nacht recht gemütlich beisammen.

Deutsche Meisterschaft der LG-Schützen in Hochbrück

Auch wenn Bernd Hubel nicht an seine guten Leistungen bei den Bayerischen Meisterschaften anknüpfen konnte, so darf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften (Platz 159) für den Schützen und den Verein trotzdem als toller Erfolg gewertet werden. Denn Bernd ist der erste Schütze in der Vereinsgeschichte, der es in der Schützenklasse bis zur Deutschen überhaupt geschafft hat. Gratulation!

 

Schützen zum Feuerwehrjubiläum in Niklasreuth eingeladen

Zum 125-jährigen Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Niklasreuth waren auch die Irschenberger Schützen eingeladen. Wegen des schlechten Wetters wurde der Gottesdienst im Zelt abgehalten, der Festzug mußte ausfallen. Die Stimmung im Zelt war trotzdem gut.

Superleistung bei den Bayerischen Meisterschaften

Ein ausgezeichnetes Ergebnis gelang unserem Topschützen Bernd Hubel bei den Bayerischen Meisterschaften in Hochbrück. Bei subtropischen Temperaturen erzielte er mit dem Luftgewehr in der Schützenklasse 391 R und kam auf Platz 31 unter Bayerns besten Schützen. Mit dieser Leistung hat er sich auch für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert - Gratulation! Unser zweiter Schütze Hans Kirchberger war leider beruflich verhindert.

Beim Gauschützenball mit den neuen Königen gefeiert

Beim diesjährigen Gauschützenball am 13.05.2017 in Otterfing präsentierte die SG Irschenberg erstmals ihre neuen Könige Martin Kainz jun. (LP) und Johannes Köck (LG). Eine große Schützenabordnung begleitete die beiden zu dem geselligen und unterhaltsamen Abend. Nach eingen Tanzrunden und dem offiziellen Teil wurde noch an der Bar auf die neuen Könige angestoßen.

_________________________