Superleistung bei den Bayerischen Meisterschaften

Ein ausgezeichnetes Ergebnis gelang unserem Topschützen Bernd Hubel bei den Bayerischen Meisterschaften in Hochbrück. Bei subtropischen Temperaturen erzielte er mit dem Luftgewehr in der Schützenklasse 391 R und kam auf Platz 31 unter Bayerns besten Schützen. Mit dieser Leistung hat er sich auch für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert - Gratulation! Unser zweiter Schütze Hans Kirchberger war leider beruflich verhindert.

Beim Gauschützenball mit den neuen Königen gefeiert

Beim diesjährigen Gauschützenball am 13.07.2017 in Otterfing präsentierte die SG Irschenberg erstmals ihre neuen Könige Martin Kainz jun. (LP) und Johannes Köck (LG). Eine große Schützenabordnung begleitete die beiden zu dem geselligen und unterhaltsamen Abend. Nach eingen Tanzrunden und dem offiziellen Teil wurde noch an der Bar auf die neuen Könige angestoßen.

Markus Kainz löst Hans Kirchberger ab

Bei der Hauptversammlung der Irschenberger Schützen löste Markus Kainz (3. v.r.) Hans Kirchberger als 1. Schützenmeister ab. Stellvertreterin bleibt Christine Eberhard. Zum neuen Kassier wurde Regina Heiß gewählt. Vertreter ist ihr Ehemann, Franz Heiß. Das Schriftführeramt übernimmt Uli Chmielorz, untersützt von Werner Köck. Die sportlichen Belange regeln künftig Klaus Eberhard und Klaus Weichinger (Luftgewehr), sowie Martin Kainz (Luftpistole)

Die neuen Schützenkönige der SG Irschenberg

Bei der Preisverteilung des Königschießens im Gasthof Kramerwirt wurden  Irschenbergs neue Schützenkönige gekürt. Bei den LG-Schützen holte sich Johannes Köck (r.) den Titel vor Hans Kirchberger und Martin Redlechner. Alter und neuer Jugendkönig (und das bereits zum vierten mal) wurde wieder Johannes Riedl (m.) Bei den LP-Schützen sicherte sich Martin Kainz (l.) die Königswürde vor Markus Kainz und Franz Heiß. Nach der Ehrung der Vereinsmeister wurde bei zünftiger Musik in gemütliche Runde noch lange gefeiert.

Neujahrsständchen für den Ehrenschützenmeister

Ehrenschützenmeister Gerhard Ziegler bekam am Neujahrstag Besuch von der Irschenberger Musi. Mit einem flotten Ständchen überbrachten die Musikanten dem langjährigen Funktionär und seiner Gattin musikalische Neujahrsgrüße.

Sehr gute Beteiligung beim diesjährigen Dorfschießen - Nach einjähriger Pause fand dieses Jahr wieder das allseits beliebte Dorfschießen statt. Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Drei Tage lang herrschte Hochbetrieb an den Schießständen. Insgesamt 244 Schützen und 46 Mannschaften waren es am Ende. Bei der Preisverteilung bedankte sich das Schützenmeisteramt bei allen Schützen, Sponsoren und bei Bürgermeister Hans Schönauer, der die von ihm gestiftete Ehrenscheibe dem glücklichen Gewinner Günther Niggl überreichen durfte.

Die Ergebnisse im einzelnen: