249 Irschenberger treten an die Schiestnde

Irschenberg - Das Irschenberger Dorfschiessen geniest Popularitt. 249 Schtzen und 48 Mannschaften waren heuer am Start. Und weil erfreulich viele sonst nicht mit der Waffe aktive Teilnehmer an die Schiestnde getreten waren, hatte der Schtzenmeister des Veranstalters SG Irschenberg, viele Hnde zu schtteln bei der Siegerehrung in der Schieanlage. Fr die besten Ring- und Blattlschtzen gab es Pokale und Sachpreise.

 

Viele Teilnehmer, viele Sieger: Gerhard Ziegler (vorne, 4.v. r.) hatte bei der Siegerehrung des Irschenberger Dorfschieens viele Hnde zu schtteln. 249 Schtzen und 48 Mannschaften hatten sich an die Schiestnde begeben.

(Miesbacher Merkur vom 16.12.2009).

 

____________________________________________________________________

Gemtlicher Schiestand

Irschenberg - Wo sonst die Schsse knallen, war diesmal Glserklirren und reges Stimmengewirr zu hren. Mit einem Sdtiroler Weinfest hat die Schtzengesellschaft Irschenberg ihr 120-jhriges Bestehen gefeiert. Ihren Schiestand hatte die SG dazu in eine gemtliche Weinlaube verwandelt. Fr den guten Ton sorgten die Wllkamer Musikanten.

(Miesbacher Merkur vom 21.09.2009).

 


Schtzen feiern 120-Jhriges

Gedenkgottesdienst und Weinfest am Samstag im Trachtenheim

Irschenberg - Die Schtzengesellschaft Irschenberg kann auf ein stattliches Alter zurckblicken. Sie begeht am morgigen Samstag ihr 120-jhriges Bestehen mit einem Gedenkgottesdienst und einem Weinfest. Das Grndungsfest feiert die SG zusammen mit den Ortsvereinen und benachbarten Schtzenvereinen.

Die Feierlichkeiten beginnen um 19 Uhr mit einem Gedenkgottesdienst fr die verstorbenen Mitglieder in der Irschenberger Pfarrkirche. Danach, voraussichtlich gegen 20 Uhr, wird ein Kranz niedergelegt.

Anschlieend sind alle Mitglieder, Vereine und Ehrengste ins Trachtenheim eingeladen, wo in der Schieanlage mit Musik und einem gemtlichen Weinfest gefeiert wird. Die Schieanlage, die normalerweise fr sportliche Wettkmpfe genutzt wird, wurde anlsslich des Festes extra in eine urgemtliche Weinlaube verwandelt.

Fr das Wohl der Gste haben Schtzenmeister Gerhard Ziegler und sein Team gesorgt. Zur musikalischen Unterhaltung spielen die Wllkamer Musikanten auf. Im Laufe des Abends werden auch die Erinnerungsgaben an die Vereine verteilt.

(Miesbacher Merkur vom 11.09.2009).

 

_____________________________________________________________________

Fhrungsriege bei der Hauptversammlung besttigt

Irschenberg - Die beiden Luftgewehrmannschaften sind das Aushngeschild der Schtzengesellschaft Irschenberg. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung deutlich, bei der Schtzenmeister Gerhard Ziegler das vergangene Jahr Revue passieren lie. Die erste Mannschaft hat als Aufsteiger den ersten Rang in der Bezirksklasse B 5 belegt, und die zweite Auswahl schaffte den aufstieg in die A-Klasse.

"Weitere Hhepunkte waren die Oberbayerische Jugendliga sowie das Gau- und Knigschieen", berichtete Ziegler. So viel aktive Vereinsarbeit stie bei Klaus Meixner, Zweiter Brgermeister von Irschenberg und Gauschtzenmeister Lorenz Knoll auf einhellige Anerkennung. Bei derart groer Zufriedenheit war es kein Wunder, dass der Vorstand komplett im Amt besttigt wurde. Auf dem Bild konnte Irschenbergs Zweiter Brgermeister Klaus Meixner (r.) die alte und neue Fhrungsriege um Schtzenmeister Gerhard Ziegler (l.) prsentieren

(Miesbacher Merkur vom 07.05.2009)

____________________________________________________________________

Langjhrige Treue - zahlreiche Mitglieder geehrt

Irschenberg - Viele Jahre sind die Mitglieder der Schtzengesellschaft ihrem Verein treu. Bei der diesjhrigen Hauptversammlung (wir bericheten) wurden einige von ihnen von Schtzenmeister Gerhard Ziegler ausgezeichnet:

Seit 50 Jahren sind bereits Christian Schwaiger und Hans Schwaiger dabei, seit 30 Jahren Josef Waldschtz und Johann Zehetmair. "Silberhochzeit" mit der SG Irschenberg feiern Alfred Fischer, Franz Hei, Robert Mark und Cilly Ziegler. Das Silberne Zeichen fr 12-jhrige Mitgliedschaft erhielten Marinus Schwaiger und Siegfried Grnwald.

Die Silberne Gams des Bezirks Oberbayern bekamen die Irschenberger Schtzen Georg Grashauser, Klaus Schwaiger und Hannes Vietgen als Anerkennung fr engagierte Vereinarbeit berreicht.

(Miesbacher Merkur vom 11.05.2009)

____________________________________________________________________

Der Nachwuchs ist top - Dirk Eickholt und Siegfried Grnwald sind die Schtzenknige

Irschenberg - Gerhard Ziegler war zufrieden. der Schtzenmeister der Irschenberger Schtzen freute sich bei der Preisverteilung ber die Resonanz beim Knigschieen. 86 Schtzen, davon 14 Jungschtzen, hatten zwei Tage um Blattl und Ringe gekmpft. Besonders stolz war Ziegler ber die durchweg guten Leistungen der Nachwuchsschtzen.

Schtzenknig in der Kategorie Luftgewehr wurde Dirk Eickholt vor Otto Mark und Anian Eberhard. Bei den Luftpistolenschtzen sicherte sich Siegfried Grnwald die Knigswrde vor Franz Bruckmeier und Markus Kainz. Martin Riedlechner siegte bei den Jungschtzen und verwies damit Ludwig Eberhard und Irmgard Schmid auf die Pltze.

Ziegler dankte allen Schtzen fr die rege Beteiligung und gratulierte den Siegern. Gerade in einer Zeit mit regem Freizeitangebot sei die Teilnahme am Vereinsleben nicht mehr selbstverstndlich. Offenbar brauchen sich die Irschenberger darber nicht zu sorgen. Auf dem Bild oben prsentieren Schtzenmeister Gerhard Ziegler (l.) und Stellvertreter Martin Kainz die Knige (v.l.) Siegfried Grnwald, Dirk Eickholt und Martin Riedlechner.

(Miesbacher Merkur vom 31.01.2009)